M19 Sakramentenhinführung Abendmahl/Eucharistie / Ausbildung zur Katechetin/Religionslehrerin
  • M19 Sakramentenhinführung Abendmahl/Eucharistie / Ausbildung zur Katechetin/Religionslehrerin

Modul 19
Sakramenten-Hinführung: Abendmahl/Eucharistie

August 2020 bis Mai 2021

Voraussetzungen

Kompetenzen des Moduls 4 müssen nachgewiesen oder parallel dazu erworben werden

Kompetenz

Kinder und Jugendliche zur Eucharistie/Abendmahl hinführen

Kompetenznachweis

  • Hospitationsbericht über ausgewählte Anlässe einer Hinführung zum Sakrament 
  • Theologische und religionspädagogische Begründung, Planung und – nach Möglichkeit – Durchführung und Reflexion eines katechetischen Anlasses zur Sakramentenhinführung 
  • Selbst- und Fremdbeurteilung

Lernziele

Die Lernenden

  • verstehen theologische Grundkenntnisse zu Abendmahl und Eucharistie – auch aus ökumenischer Sicht – durch Befragung der Bibel, der lebendigen und der lehrenden Überlieferung der Kirche und der Liturgie.
  • erkennen den Wert des Sakramentes im Wechselspiel zwischen Leben und Glauben.
  • wenden die sakramentenkatechetischen Ansätze auf den Sakramentenunterricht an.
  • kennen Formen und gestalten den Aufbau eines Erstkommunionkurses bzw. eines religionspädagogischen Abendmahlskonzepts mit und evaluieren diesen/dieses.
  • regen Eltern und Bezugspersonen zur Mitarbeit an und gestalten verschiedene Formen von Elternarbeit resp. Arbeit mit Bezugspersonen mit.
  • gestalten Erstkommuniongottesdienste bzw. Schüler-, Kinder- oder Familiengottesdienste mit Abendmahl mit.
  • können die Sakramentenkatechese als Element der Gemeindekatechese verstehen und mitgestalten.

Lernzeit

80 Stunden; 44 Std. Präsenzzeit; 16 Std. individuelle Lernzeit; 20 Std. Projektarbeit

Anbieter und Modulleitung

OekModula
Birgitta Aicher, Röm.-kath. Theologin
N.N., Ev.-ref. Theologe
N.N., Christkath. Theologe

Angebotsform

11 Halbtage (jeweils Donnerstag) 14 - 18 h

Inhalte

  • Sakramente als zeichenhafte Handlungen in Grundsituationen des Lebens
  • Wurzeln: Alt- und neutestamentliche Schlüsseltexte zum Verständnis des Abendmahles
  • Eucharistie- und Abendmahlsverständnis in den Traditionen der Kirchen
  • Wesentliche Aspekte der Eucharistiekatechese: theologisch und religionspädagogisch
  • Versöhnung und Eucharistie
  • Erstkommunionwege und Kriterien für Eucharistiekatechese im Kulturwandel
  • Liturgische Formen und liturgietheologische Hilfestellungen für den Erstkommuniongottesdienst
  • Vorbereitung und Durchführung von Elternarbeit 
  • Praxisbesuch vor Ort zu einem Teil des Kompetenznachweises

Ort

Olten

Modulkosten

Fr. 350.00

Gruppengrösse

6 - 20 TN

Daten

Tag                        Datum                   Zeit                           
Donnerstag 13.08.20 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 27.08.20 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 10.09.20 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 22.10.20 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 05.11.20 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 03.12.20 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 07.01.21 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 21.01.21 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 18.03.21 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 29.04.21 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 27.05.21 14.00-18.00 Uhr

Downloads

Anmeldung

Mit dem Anmeldeformular bis 13. Mai 2020 an

OekModula Sekretariat, Marianne Stirnimann, Sandmattstrasse 31, 4532 Feldbrunnen, info@oekmodula.ch, Tel. 032 621 51 66


Andere Modulanbieter: ForModula

Info-Broschüre

Informationsbroschüre OekModula

Flyer

Informationsflyer OekModula

Anmeldung Module

Modulstaffel 2020–2023

 

OekModula ist ausgezeichnet mit dem Schweizerischen Qualitätszertifikat EDUQUA für Weiterbildungsinstitutionen

Zertifikat herunterladen

Das Qualitätslabel der Weiterbildung

OekModula ist Modulanbieter bei ForModula. Akkreditierung in Vorbereitung.

Aus- und Weiterbildung für Berufe der Kirche

 

Copyright 2019 oekmodula