M2 Grundlagen Religionspädagogik / Ausbildung zur Katechetin/Religionslehrerin
  • M2 Grundlagen Religionspädagogik / Ausbildung zur Katechetin/Religionslehrerin

Modul 2
Grundlagen Religionspädagogik

Oktober 2020 bis Mai 2021

Voraussetzungen

Kompetenzen des Moduls 3 oder 4 müssen nachgewiesen oder parallel dazu erworben werden.

Kompetenz

Grundfragen, Didaktik, Rollen und Medien im religiösen Lernprozess kennen, situativ einordnen und beurteilen; die Modulabsolvierenden verfügen über ein Grundverständnis

  • verschiedener Ansätze und Grundfragen der Religionspädagogik
  • der Lehr-/Lerntheorien
  • ihrer künftigen Rolle im religiösen Lernprozess.

Kompetenznachweis

  • Bericht über eine Hospitation (schriftlich)
  • Reflexion der eigenen religiösen Lerngeschichte
  • Analyse und Beurteilung von religionspädagogischen Impulsen und didaktischen Vorlagen

Lernziele

Die Lernenden

  • verstehen Religionspädagogik im Kontext von Kirche und Gesellschaft und reflektieren die Chancen und Grenzen der verschiedenen Lernorte des Glaubens. Sie entwickeln ein Verständnis für ökumenische bzw. interreligiöse Anliegen der Religionspädagogik.
  • setzen sich mit Rahmenbedingungen auseinander, wie theologische Schlüsselthemen religionspädagogisch umgesetzt werden können.
  • unterscheiden, vergleichen und reflektieren verschiedene Modelle der religiösen und ethisch-moralischen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen beiden Geschlechts.
  • verstehen Sinn und Zweck der Steuerungsinstrumente der verschiedenen Lernorte (z.B. Lehrpläne).
  • kennen verschiedene Kontextbedingungen religiösen Lernens (in der Schule, projektorientiert, konfessionell oder ökumenisch).
  • verstehen, wie Lernprozesse ablaufen. Sie nehmen Unterschiede wahr (Geschlecht, Kultur, Sprache, …) und reflektieren deren Einflüsse auf das pädagogische Handeln.
  • kennen verschiedene Lern- und Arbeitsformen und können zwischen lehrer-/leiterzentrierten und kinder-/jugendzentrierten Formen differenzieren.
  • beurteilen situationsbezogen religionspädagogische Arbeitsmaterialien.
  • kennen theoretische Hintergründe zu Kommunikation in Lernprozessen, besonders zur Feedback-Kultur.
  • kennen ihre Rolle als Moderator/in eines religiösen Lernprozesses und können ihr Verhalten kritisch reflektieren.

Lernzeit

100 Stunden (70 Kurszeit, 30 individuelle Lernzeit
(Kontaktpraktikum ist in die Kurszeit eingerechnet)

Anbieter und Modulleitung

OekModula NWCH
Ruth-Lisa Roder, ev.-ref. Religionspädagogin
Regina Erlekam, röm.-kath. Religionspädagogin

Angebotsform

9 Nachmittage zu 4 Stunden,
Hospitation in Schule oder Gemeinde
3 Kurstage ganztags

Inhalte

  • Grundlagen der Lern- und Entwicklungspsychologie
  • Kommunikation/Kommunikationstheorie
  • Didaktik und Methodik des Unterrichtens
  • Religionspädagogik im Kontext von Kirche und Gesellschaft
  • Gruppendynamik und Rollenverständnis
  • Besuch im Unterricht
  • Medienkompetenz
  • Fachdidaktisches Modell zur Planung von Unterricht/Planungsweg
  • Methodische Grundformen (erzählen, singen…)

Ort

Olten und andere

Kosten

Fr. 400.-

Gruppengrösse

6 bis maximal 20 Personen

Daten

Tag Datum Zeit
Donnerstag 22.10.2020 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 05.11.2020 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 12.11.2020 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 03.12.2020 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 17.12.2020 14.00-18.00 Uhr
Freitag 22.01.2021 09.00-16.00 Uhr
Samstag 23.01.2021 09.00-16.00 Uhr
Donnerstag 04.02.2021 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 04.03.2021 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 11.03.2021 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 29.04.2021 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 06.05.2021 14.00-18.00 Uhr

Die Hospitien sind in den Wochen 44 und 45 (2020); die Kontaktpraktika im Februar und März (2021).

Downloads

Anmeldung

Mit dem Anmeldeformular bis 22. Juli 2020 an

OekModula Sekretariat, Marianne Stirnimann, Sandmattstrasse 31, 4532 Feldbrunnen, info@oekmodula.ch, Tel. 032 621 51 66


Andere Modulanbieter: ForModula

Info-Broschüre

Informationsbroschüre OekModula

Flyer

Informationsflyer OekModula

Anmeldung Module

Modulstaffel 2020–2023

 

OekModula ist ausgezeichnet mit dem Schweizerischen Qualitätszertifikat EDUQUA für Weiterbildungsinstitutionen

Zertifikat herunterladen

Das Qualitätslabel der Weiterbildung

OekModula ist Modulanbieter bei ForModula. Akkreditierung in Vorbereitung.

Aus- und Weiterbildung für Berufe der Kirche

 

Copyright 2019 oekmodula