m35-leben-und-arbeiten-in-der-kirche-ausbildung-zur-katechetin-religionslehrerin
  • m35-leben-und-arbeiten-in-der-kirche-ausbildung-zur-katechetin-religionslehrerin

Modul 35
Leben und Arbeiten in der Kirche

Fortlaufend angeboten

Das Modul beinhaltet

  • Modultage 
  • Knowhowkurse (Wahlpflichtangebot; freie Wahl von Angeboten im Umfang von min. 12 h); werden separat über Weiterbildungsprogramm der ökumenischen Weiterbildungskommission BL-SO publiziert
  • beratende Begleitung während zwei Jahren
  • Intervision

Neu aufgenommene Studierende nehmen am kontinuierlich laufenden Angebot der Kurseinheiten von Modul 35 teil. 

Voraussetzungen

  • Abschluss einer Ausbildung auf der Sekundarstufe II
  • Nachweis der Aufnahme in die Ausbildung an einer Fachstelle (Abklärung von Sprachvermögen, Eignung, Motivation der TN)

Kompetenz

Die eigene Entwicklung reflektieren können und eine Rollenkompetenz im kirchlichen Handlungskontext entwickeln. 

Kompetenznachweis

Portfolio (Leistungs- und Lernnachweise), Standortgespräche, Schriftliche Reflexion (Abschlussbericht)

Lernziele

Die Lernenden 

  • reflektieren ihre eigene religiöse Biographie und können sie in historische, kirchliche und andere Prozesse einordnen.
  • verstehen die wichtigsten Inhalte der kirchenamtlichen Äusserungen zum jeweiligen Berufsbild und Handlungsfeld (z.B. Dokumente, die den offiziellen Auftrag umschreiben).
  • setzen sich mit der möglichen Diskrepanz zwischen den Erwartungen und den eigenen Möglichkeiten auseinander und entwickeln ein effizientes Selbstmanagement.
  • machen sich vertraut mit den strukturellen Bedingungen des jeweiligen Handlungsfeldes (Schulgesetz, staatskirchenrechtliche Voraussetzungen usw.).

Lernzeit

100 Stunden: Modultage (54 h), Knowhowkurse (12h), Beratende Begleitung (8h), Intervision (6h), persönliche Lernzeit (20h)

Anbieter

OekModula NWCH

Angebotsform

Die Kurseinheiten werden in einem Zweijahresrhythmus angeboten.
Die Standortgespräche finden zweimal jährlich statt.  

Kursorte

Olten, Solothurn, Basel

Kosten

Fr. 400.- 

DozentInnen

Markus Portmann, Hanspeter Lichtin, Roland Dobler, Ruth-Lisa Roder, Birgitta Aicher, Regina Erlekam, Andrea Vonlanthen

Modultage

 

Zyklus ab Mai 2020

Umgang mit Heterogenität: Inklusion, Interkulturalität, Gender

14.09.2021

09-17 Uhr

Anstellungs- und Rechtsfragen
Berufsverbände
Einführung in Intervision und Bildung von Intervisionsgruppen

18.01.2022

09-17 Uhr

Zyklus ab Mai 2022

Biografiearbeit: Lernbiografie und Arbeit mit Portfolio

31.05.22
02.06.22

09-17 Uhr
09-17 Uhr

Einführung Medienverleihstellen

07.06.22

14-17 Uhr
Biografiearbeit: Religiöse Biografie und Arbeit mit Portfolio

21.06.22

09-17 Uhr

Zusammenarbeit mit Schule: Meine Rolle, Profil, Lehrpläne

22.11.22
24.11.22

14-18 Uhr
14-18 Uhr

Zusammenarbeit mit Kirche: Meine Rolle, Nähe und Distanz,
Kirche und Kirchenbilder, Amtliche Dokumente

09.05.23
11.05.23

14-18 Uhr
Umgang mit Heterogenität: Inklusion, Interkulturalität, Gender

12.09.23

09-17 Uhr

Anstellungs- und Rechtsfragen
Berufsverbände
Einführung in Intervision und Bildung von Intervisionsgruppen

16.01.24

09-17 Uhr

Knowhowkurse (frei wählbare Angebote im Umfang von min. 12 Stunden); an Freitagen, 14-18 Uhr

Präsentation mit Flipchart

10.09.2021

Sprechtraining

14.01.2022

Auftritt mit Stil

01.04.2022

Einsatz digitaler Geräte im Unterricht

20.05.2022

Textverarbeitung am Computer

02.09.2022

Schreibcoaching: Texte verfassen, Kompetenznachweis schreiben

25.11.2022

Umgang mit Rückmeldungen, Feedback, Kritik

16.12.2022

Bildbearbeitung am Computer

17.03.2023

Präsentation mit Flipchart

15.09.2023

Sprechtraining

26.01.2024

Auftritt mit Stil

15.03.2024

Beratende Begleitung (fortlaufend)

3 Standortgespräche und Abschlussgespräch
Termine nach Vereinbarung; halbjährlich

Intervision (1. Halbjahr 2022; 1. Halbjahr 2024)

Selbständig durchgeführte Intervision in Gruppen
min. 2 Treffen nach Vereinbarung

Downloads

Anmeldung

Mit dem Anmeldeformular

Info-Broschüre

Informationsbroschüre OekModula

Flyer

Informationsflyer OekModula

Anmeldung Module

Modulstaffel 2020–2023

 

OekModula ist ausgezeichnet mit dem Schweizerischen Qualitätszertifikat EDUQUA für Weiterbildungsinstitutionen

Zertifikat herunterladen

Das Qualitätslabel der Weiterbildung

OekModula ist akkreditierter Modulanbieter bei ForModula.

Aus- und Weiterbildung für Berufe der Kirche

 

Copyright 2021 oekmodula