M6/8 kombiniert Zyklus 1+2 / Ausbildung zur Katechetin/Religionslehrerin
  • M6/8 kombiniert Zyklus 1+2 / Ausbildung zur Katechetin/Religionslehrerin

Modul 6/8
Katechese Zyklus 1/2
(5–12 Jahre)

August 2021 bis März 2022

Voraussetzungen

Kompetenzen der Module 2 müssen nachgewiesen werden.
Kompetenzen der Module 3 und 4 müssen nachgewiesen oder parallel dazu erworben werden.

Kompetenz

Religionsstunden im Zyklus 1 und 2 planen, durchführen und auswerten.

Kompetenznachweis

Pro Zyklus:

  • 3 Lektionen (Lektionsreihe à 3-4 Lektionen) / Projekte in verschiedenen Jahrgängen sach- und altersgerecht vorbereiten, durchführen und auswerten.
  • Selbst- und Fremdbeurteilung

Lernziele

Die Lernenden

  • initiieren zielstufenorientierte Lernprozesse und fördern die Schülerinnen und Schüler in der Entwicklung wichtiger Kompetenzbereiche (spirituelle Kompetenz, Fachkompetenz, personale Kompetenz, Sozialkompetenz).
  • bereiten den RU theologisch reflektiert, entwicklungs-, stufen- sowie gendergerecht und selbständig vor.
  • wenden die mehrschichtige Tätigkeit der Unterrichtsplanung, -vorbereitung und -auswertung ziel-orientiert an.
  • kennen aktuelle (fach-)didaktische Prinzipien und wenden sie stufengerecht an.
  • können ein didaktisches Konzept so anwenden, dass die Schülerinnen und Schüler die Inhalte des RU verstehen und nachvollziehen können.
  • kennen die Rahmenbedingungen unterschiedlicher Lernarrangements (Einzelstunde, Doppelstunde, Blockveranstaltungen, Pflicht-Wahl-Angebote, Projekte, Besinnungstage…) und treffen eine angemessene Methodenwahl.
  • setzen sich mit ihrer persönlichen Sprachfähigkeit auseinander und sprechen mit den Schülerinnen und Schülern eine der Entwicklungsstufe angepasste religiöse Sprache.
  • verfügen über ein breites Methodenspektrum und wenden dieses stufen-, gender- und sachgerecht an.
  • machen sich vertraut mit den im jeweiligen Medienzentrum zur Verfügung stehenden Arbeitsmitteln und den nötigen Instrumenten.
  • beurteilen Unterrichtshilfen und Medien kritisch und setzen sie sachgerecht ein.
  • kennen erziehungswissenschaftliche Grundlagen zur Klassenführung. Sie ermöglichen ein lernförderndes Klima und reagieren adäquat auf Unterrichtsstörungen.
  • reflektieren ihre Rolle als Lehrperson, namentlich auch unter dem Genderaspekt.
  • kennen Instrumente der Unterrichtsreflexion und Selbstbeurteilung und wenden sie an.
  • kennen Methoden, um mit Erwachsenen die religiöse Begleitung ihrer Kinder zu thematisieren..

Angebotsform

  • 14 Modultage: 6 ganze Tage Basic (Teil A), 4 halbe Tage Modul 6 (Teil B) und 4 halbe Tage Modul 8 (Teil C); jeweils Donnerstags 09.00-16.00 Uhr (ganzer Tag) bzw. 14.00-18.00 Uhr (halber Tag). 
  • Praktikum in der Klasse einer Mentorin mit 10 Lektionen.
  • Praktikum in eigener Klasse (nach Möglichkeit) mit 10 Lektionen

Teilnehmende, die nur ein Modul (M06 oder M08) als Ergänzung zu einem bereits abgeschlossenen Modul belegen wollen, besuchen die 4 stufenspezifischen Halbtage und das darin enthaltene Praktikum mit 10 Lektionen.

Lernzeit

180 Stunden

Teil A

Basic

40 h: 30 h Modulzeit, 10 h individuelle Lernzeit

Teil B

Zyklus 1

70 h: 16 h Modulzeit, 26 h Praxis, 8 h Lernzeit, 20 h Kompetenznachweis

Teil C

Zyklus 2

70 h: 16 h Modulzeit, 26 h Praxis, 8 h Lernzeit, 20 h Kompetenznachweis

Modulleitung
N.N.

Ort
Olten

Kosten
CHF 700

Anzahl Teilnehmende
min. 8 bis max. 20 Teilnehmende

Daten

werden demnächst veröffentlicht

Tag

Datum

Zeit

Donnerstag   09.00-16.00 Uhr
Donnerstag   09.00-16.00 Uhr

Donnerstag

 

14.00-18.00 Uhr

Donnerstag

 

14.00-18.00 Uhr

Donnerstag

 

14.00-18.00 Uhr

Donnerstag   09.00-16.00 Uhr

Donnerstag

 

14.00-18.00 Uhr

Donnerstag

 

14.00-18.00 Uhr

Donnerstag   09.00-16.00 Uhr

Donnerstag

 

14.00-18.00 Uhr

Donnerstag

 

14.00-18.00 Uhr

Donnerstag

 

14.00-18.00 Uhr

Donnerstag   09.00-16.00 Uhr
Donnerstag   09.00-16.00 Uhr

Beide Praktika: Ab September 2021 bis März 2022

Downloads

Anmeldung

Mit dem Anmeldeformular bis 17. Mai 2021 an

OekModula Sekretariat, Marianne Stirnimann, Sandmattstrasse 31, 4532 Feldbrunnen, info@oekmodula.ch, Tel. 032 621 51 66


Andere Modulanbieter: ForModula

Info-Broschüre

Informationsbroschüre OekModula

Flyer

Informationsflyer OekModula

Anmeldung Module

Modulstaffel 2020–2023

 

OekModula ist ausgezeichnet mit dem Schweizerischen Qualitätszertifikat EDUQUA für Weiterbildungsinstitutionen

Zertifikat herunterladen

Das Qualitätslabel der Weiterbildung

OekModula ist Modulanbieter bei ForModula. Akkreditierung in Vorbereitung.

Aus- und Weiterbildung für Berufe der Kirche

 

Copyright 2019 oekmodula