Modul 15: Spirituelle Prozesse gestalten

April bis September 2018

Voraussetzungen
Kompetenz des Moduls 2 muss erreicht oder parallel dazu erworben werden.

Kompetenz
Religiöse Erfahrungen ermöglichen und deuten helfen; spirituelle Prozesse anregen, begleiten und gestalten

Kompetenznachweis

Durchführung spiritueller Prozesse in zwei unterschiedlichen exemplarischen Situationen. Prüfungsgespräch


Lernziele
Die Lernenden 

  • nennen und erläutern drei spirituelle Traditionen / Zugänge
  • wenden die drei spirituellen Konzepte kongruent an
  • erkennen spirituelle Werthaltungen
  • entwickeln vielfältige spirituelle Ausdrucksformen und wenden diese situations-, alters- und gendergerecht an
  • empfinden spirituelle Anlässe als für sich lebensbereichernd und reflektieren darüber
  • ermöglichen spirituelle Erfahrungen zu verbalisieren und darüber zu kommunizieren
  • kennen Ablauf und Dynamik von Ritualen und setzen sie angemessen ein


Lernzeit
80 Stunden: ca. 45 Std. Präsenzzeit, 15 Std. Vorbereitung Kompetenznachweis, 20 Std. individuelle Lernzeit

 

Methoden

Verschiedene Lehr- und Lernformen

Anbieter und Modulleitung
OekModula 

N.N., Ruth-Lisa Roder, Hanspeter Lichtin


Angebotsform

  • 5 Intensivtage in Bessuges bei Taizé, Burgund.                                          
    Wir wohnen und arbeiten als Selbstverpfleger in einem Retraite-Haus (Mehrbettzimmer) und nehmen an Gebeten der ökumenischen Gemeinschaft in Taizé teil.
  • 5 Kurshalbtage in Olten


Inhalte

  • Definition, Formen und Wahrnehmung von Spiritualität / Mystagogik 
  • Spiritualität als persönliche Kompetenz erfahren und reflektieren
  • Formen des Gebetes 
  • Methoden zur Gestaltung spiritueller Prozesse mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen: u.a. Rituale, Stilleübungen,
  • Symbolgestalten in Bild (Ikonografie), Text, Musik
  • Spirituelle Begegnungen in der Natur, Kunst und Architektur 


Ort
Olten und Taizé

Modulkosten
Modulkosten Fr. 350.00
Reise, Unterkunft und Verpflegung in Bessuges bei Taizé ca. Fr. 400.00

 

Modulgrösse

10 bis maximal 20 Personen

 

Daten

 

Tag                   Datum                         Zeit                            
Donnerstag 26.04.2018 14.00-18.00 Uhr
     
Mittwoch-Sonntag    30.05.-03.06.2018 Taizé
     
Donnerstag 07.06.2018 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 14.06.2018 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag 21.06.2018 14.00-18.00 Uhr
     
Donnerstag 23.08.2018 14.00-18.00 Uhr
     
Download
Modulidentifikation M15_2018
21 DO Ausschreibung M15 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 207.2 KB

Anmeldung

Mit dem Anmeldeformular bis Ende Januar 2018 an

 

OekModula Sekretariat, Marianne Stirnimann, Sandmattstrasse 31, 4532 Feldbrunnen, info@oekmodula.ch, Tel. 032 621 51 66

 

  

Andere Modulanbieter: ForModula